Erst prüfen – dann handeln!

Die umfassenden Ergebnisse unserer Kanaluntersuchung geben Ihnen detaillierte Kenntnis über die Beschaffenheit und auch den genauen Verlauf der Abwasserleitungen auf Ihrem Grundstück.

Ist alles in Ordnung, erhalten Sie auf Grundlage dieser Untersuchung die Bescheinigung über das Ergebnis der Dichtheitsprüfung mit dem Vermerk „dicht“. Sollten bei der Untersuchung Mängel an Ihren Leitungssystemen festgestellt werden, können wir Sie zu deren Behebung umfassend und vor allem auch unabhängig über die Möglichkeiten der Sanierung informieren.

Gern übernehmen wir auch die überwachende Bauleitung, von der Ausschreibung  der zu erbringenden Leistungen bis hin zur professionellen Abnahme der Instandsetzungsarbeiten.

Eine von uns durchgeführte Dichtheitsprüfung besteht (unter anderem) aus folgenden Teilleistungen:

- TV-überwachte Reinigung der Anschlussleitungen und Schächte mit Aufzeichnung des Zustandes vor der Reinigung
- Lagemäßige Erfassung der Anschlussleitungen und Schächte, Erstellung eines Bestandsplanes
- Beseitigung von Verunreinigungen und Hindernissen (Urinstein, Kalkablagerungen, Wurzeleinwuchs ect.)
- Zustandserfassung mittels abbiegefähiger TV-Untersuchungskamera, Klassifizierung des Leitungszustandes                           (Schäden, Abzweige, Bögen)
- Wenn nötig Dichtheitsprüfung mit Luft oder Wasser (Wasserschutzgebiete oder Fremdwassereinzugsgebiete)
- Erstellung der Dokumentationsunterlagen in Papierform und digital                                                                                         (Lageplan, Untersuchungsprotokoll, Schadenfotos, Videoaufzeichnungen)
- Bescheinigung über das Prüfergebnis